St. Hermann-Josef - MARIENBORN Pflege
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Aktuelle Informationen zu COVID-19 (Coronavirus)

UPDATE 01.07.2021

Das Thema der Corona-Infektionen ist in aller Munde. Da in unseren Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe sowie der Fachklinik f√ľr Psychiatrie und Psychotherapie auch altersbedingt besonders gef√§hrdete Menschen betreut bzw. behandelt werden, m√ľssen wir trotz des steigenden Impfschutzes und der sinkenden Infektionszahlen weiterhin Vorsichtsma√ünahmen in unterschiedlichen Ausma√üen, je nach Einrichtung, treffen.

Bitte beachten Sie, dass alle Nebeneing√§nge ab sofort geschlossen sind. Die Einrichtungen k√∂nnen nur noch √ľber die Haupteing√§nge betreten werden

Alle Informationen zu Besuchen, Besuchzeiten, Gottesdiensten und Verhaltensregeln finden Sie auf unserer zentralen Informationsseite

 

Herzlich Willkommen

Schnelleinstieg

F√ľr den schnellen √úberblick, w√§hlen Sie einfach einen Begriff aus einer der Listen aus.

Chancen ergreifen - Stellenangebote:

KARRIERE

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen MARIENBORN als Arbeitgeber bieten kann.

Alle Informationen, Stellenangebote und Mitarbeiterstimmen finden Sie auf dem Bewerberportal.

 

Jetzt bewerben

Unser Versprechen

Ihr neues Zuhause

St. Hermann-Josef in Nettersheim geh√∂rt zu den Einrichtungen der MARIENBORN Pflege und steht damit im Verbund mit unseren Pflegeeinrichtungen und Diensten der Psychiatrie und der ambulanten Pflege.

Das Haus ist in erster Linie f√ľr pflegebed√ľrftige Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen gedacht. Die 79 Pl√§tze des gemeinn√ľtzigen, katholischen Pflegezentrums stehen Menschen des mittleren und gehobenen Alters aller Glaubensrichtungen offen.

Wohnen in St. Hermann-Josef

Marienborn-Signet


MARIENBORN im √úberblick

Die Stiftung der Cellitinnen e.V. (www.stdc.de) ist Eigent√ľmerin von vier Krankenh√§usern, einer psychiatrischen Fachklinik, zw√∂lf Einrichtungen der Pflege, eines ambulanten Pflegedienstes, Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie Catering- und Gastronomie-Einrichtungen. F√ľr den Betrieb ihrer Einrichtungen hat die Stiftung der Cellitinnen e.V. gemeinn√ľtzige GmbHs gegr√ľndet.

Die MARIENBORN gGmbH und ihre Tochterunternehmen wurden im Jahr 2002 gegr√ľndet und betreiben heute eine Fach- und zwei Tageskliniken sowie zwei psychiatrische Institutsambulanzen, Einrichtungen der Behindertenhilfe in Z√ľlpich und Frechen, zw√∂lf Pflegestandorte, einen Ambulanten Pflegedienst in drei Landkreisen und einen Cateringbetrieb an zwei Standorten mit zwei angeschlossenen Restaurants.

Zur √úbersicht